Freitag, 21. Februar 2014

"Lieblingsstück" – 1. Testwoche

In der 1. Testwoche sollten wir uns mit dem „Lieblingsstück“ vertraut machen und ein spontanes Outfit zusammenstellen.
Daher habe ich mich für ein Casual-Outfit mit meiner Lieblings-Jeans entschieden. Es passt momentan ganz gut zum Wetter und bringt durch den gelben Akzent in der Strickjacke Vorfreude auf den Frühling. 
Strickjacke – heheshhessnatur / Top – Cubus / Jeans – Urban Outfitters / Sneaker – Nike
  
Das Outfit ist sehr bequem, wirkt aber durch die Blazer-Optik der Strickjacke elegant. Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, trage ich am liebsten Turnschuhe (und bin sehr glücklich über den Trend). Abends würde ich dann auf schwarze Stiefeletten zurückgreifen. Schmucktechnisch bin ich recht dezent unterwegs und trage nur persönliche Erinnerungsstücke (Ring & Kette).

Ich bin gespannt welche Outfits ich in den nächsten Wochen kreieren werde.  

Liebe Grüße
Lea.

Donnerstag, 20. Februar 2014

Winterliebe.

Auch wenn wir dieses Jahr den Winter fast übersprungen haben, gab es dennoch einige kalte Tage. Haut und Haare haben sich in den vergangenen Monaten sehr verändert und benötigen derzeit viel Pflege. Passend dazu habe ich ein paar wunderbare Produkte für mich entdeckt, die ich in diesen Monaten sehr liebe! (Und natürlich auch in den nächsten Monaten verwenden werde.)


lavera Haarspülung Glanz & Pflege (150ml/3,95€)
Die unauffällige Spülung aus der „Basis Sensitiv“-Serie ist ein echtes Überraschungsprodukt und hat meine Haare gerettet! Die Haarlängen sind zurzeit sehr trocken und brechen daher leicht ab.
Dank dieser Spülung haben die Haare äußerlich wieder Geschmeidigkeit und Glanz zurück gewonnen. Soja- und Avocadoöl spenden durch ihre rückfettenden Eigenschaften dem Haar Feuchtigkeit. Und pflanzliche Keratin-Komplexe (Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Wheat Protein & Hydrolyzed Soy Protein) sorgen für ein leichtes kämmen und schützen vor äußeren Umwelteinflüssen. Einen Abzug gibt es für den enthaltenen Alkohol – der lässt sich leider in vielen NK-Spülungen nicht vermeiden – und den „bescheidenen“ Duft.
INCI:
Water (Aqua), Glycine Soja (Soybean) Oil*, Alcohol*, Cetearyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Isoamyl Laurate, Lauryl Laurate, Lauryl Glucoside, Sodium PCA, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Seed Extract*, Calendula Officinalis Flower Extract*, Rosa Damascena Flower Water*, Dehydroxanthan Gum, PCA Glyceryl Oleate, Potassium Cetyl Phosphate, Arginine, Hydrogenated Lecithin, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Sodium Phytate, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Linalool**, Geraniol**, Citral**

* ingredients from certified organic agriculture
** from natural essential oils

Weleda Citrus Hand- und Nagelcreme (50ml/7,95€)
Neben meinen Haaren sind meine Hände, insbesondere das Nagelbett, im Winter sehr trocken. Dagegen hilft nur viel eincremen um den Feuchtigkeitsverlust zu verhindern. Besonders abends trage ich diese Handcreme großzügig auf meine Hände auf und freue mich am nächsten morgen über weiche „Samtpfoten“! Auch meine strapazierten Nägel (Nagellack und Entferner hinterlassen leider ihre Spuren) sind wieder härter geworden.
Auf Wasserbasis bestehend, pflegt und schützt die Handcreme u.a. mit Mandelöl, Wollwachs und Glycerin. Ringelblume und Kamille beruhigen und unterstützen die Heilung rissiger Haut.
INCI:
Water (Aqua), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Lanolin, Glycerin, Hydrolyzed Beeswax, Viola Tricolor Extract, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Calendula Officinalis Flower Extract, Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Oil, Fragrance (Parfum)*, Limonene*, Linalool*,  Citronellol*, Geraniol*, Citral*.

*from natural essential oils

Martina Gebhardt Eye Care (15ml/10,90€)
Meine trockene und gerötete Augenpartie dankt es mir, dass ich diese Augencreme gekauft habe. Die reichhaltige Formulierung mit Oliven- und Avocadoöl beruhigt die Haut und glättet meine Augenpartie sogar. Leider zieht die Creme recht langsam ein, weshalb sie bei mir als Make-up-Grundlage nicht unbedingt geeignet ist. Deshalb verwende ich sie meistens abends und nehme morgens eine andere Augencreme mit leichter Textur.
INCI:
Water (Aqua), Olea Europaea (Olive)Seed Oil°, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Lanolin, Rosa Damascena (Rose) Flower Water°, Citrus Aurantium Amara (Orange) Flower Water*, Cera Flava° (Beeswax°), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Theobroma Cacao (Cocoa) Butter°, Tocopherol, spagyrische Essenz von Rosa Damascena Flower°, Aurum, Argentum, Sulfat.

° Demeter-zertifizierter Rohstoff
* aus kontrolliert biologischem Anbau
** Bestandteil echter ätherischer Öle

Dr.Hauschka Lipstick Novum 09 „miraculous rose“ (2g/14€)
Mein „My lips but better“-Lippenstift. Die wunderschöne dezente Rosé-Farbe mit feinen goldenen Schimmerpartikeln (die aber sehr dezent auf den Lippen sind) ist ein wahrer Alltagsliebling im Winter. Der Lippenstift lässt sich ganz leicht auftragen (auch ohne Spiegel) und pflegt so gut wie ein Lippenpflegestift – trifft für die ganze Novum-Reihe zu. Dies kann man den pflegenden Inhaltsstoffen wie Rizinus- und Jojobaöl zuteilen.
INCI:
Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Lanolin, Beeswax (Cera Alba), Argania Spinosa Kernel Oil, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Rosa Damascena Flower Extract, Anthyllis Vulneraria Extract, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Hydrogenated Jojoba Oil, Mica, Rosa Canina Fruit Extract, Daucus Carota Sativa (Carrot) Root Extract, Rosa Damascena Flower Wax, Fragrance (Parfum), Linalool*, Benzyl Benzoate*, Farnesol*, Limonene*, Geraniol*, Benzyl Salicylate*, Eugenol*, Citronellol*, Benzyl Alcohol*, Lecithin, Calcium Aluminum Borosilicate, Silica, Tin Oxide, Carmine (CI 75470), Iron Oxides (CI 77491), Titanium Dioxide (CI 77891).

*component of natural essential oils

Liebe Grüße
Lea.

Samstag, 15. Februar 2014

Beauty-Sammelsurium #3

Heute habe ich allerhand Neuigkeiten im Gepäck! Deshalb kribbelt es schon unter Fingern und ich konnte nicht bis morgen abwarten. Und lege direkt los: 

Zuerst eine schöne Nachricht von hessnatur. Ich hatte mich im vergangenen Jahr bei der Insider-Aktion „Lieblingsstücke“ beworben und wurde als eine von 500 Teilnehmerinnen ausgewählt. Vielleicht kommt es euch etwas bekannt vor, da ich 2013 schon das „Stärkste Shirt“ ebenfalls für hessnatur testen durfte.
Nun freue ich mich auf die nächsten vier Testwochen mit meinem Lieblingsteil. Dieses Mal gab es drei verschiedene Oberteile zur Auswahl. Ich habe mich für die Strickjacke mit Farbverlauf entschieden – passend zu den frühlingshaften Temperaturen! Die Jacke ist aus feinem Rippstrick (100% Bio-Baumwolle) und besitzt einen kleinen Reverskragen, sowie Perlmuttknöpfe. Der erste Eindruck von der Strickjacke ist sehr positiv und die Größe (36/38) passt perfekt. Jetzt bin ich ganz gespannt welche Aufgaben auf mich warten!
Die nächste Nachricht ist für alle Nordlichter die Budni in ihrer Nähe haben: ich habe in einer Filiale in der Hamburger Innenstadt eine große Benecos-Theke entdeckt (die jetzt anstelle der alverde-Theke ihren Platz gefunden hat). Dies lässt eine Vermutung zu, das Budni vielleicht alle Filialen mit Benecos ausstatten wird. Darüber würde ich mich sehr freuen, da die Naturkostläden in meiner Umgebung oft nur kleine Aufsteller mit wenigen Produkten haben.
Natürlich ist das Sortiment von Benecos, im Vergleich zu dem von alverde, noch sehr klein. Aber vielleicht bietet sich mit der größeren Präsenz auch die Möglichkeit, mehr Produkte auf den Markt zu bringen. Da sehe ich viel Potenzial! Ich werde die Entwicklung weiter im Auge behalten.

Bei meinem Budni-Besuch habe ich noch einen kleinen Kabuki aus der „Une, Deux, Trois“ LE von CATRICE mitgenommen. Zum Vergleich habe ich den alverde Kabuki aus einer älteren LE daneben gestellt.
Das Exemplar von CATRICE ist viel kleiner und kompakter. Trotz der weichen Haare, hat der Kabuki einen sehr guten Widerstand und ist fest gebunden. Puder oder Rouge lassen sich ganz einfach verteilen. Für mich ein guter Kauf, der den alten ausgedienten Kabuki von alverde ersetzen wird.  


Produktliste:


CATRICE Mini Kabuki Brush (3,95€) *

* limitiert


Liebe Grüße
Lea.

Montag, 10. Februar 2014

Träume sind Schäume.

Wer träumt nicht oft von diesem wunderschönen klischeehaften Schaumbad, worin man versinkt… Ich mache mir derzeit immer ein Schaumbad "To-Go" und das geht ganz einfach!

Dafür eignen sich eigentlich alle Formen von Duschgel –  von cremig bis ölig – und ein ganz gewöhnlicher Peeling-Massageschwamm. Einfach eine kleine Menge Duschgel auf den Schwamm geben und dann mit den Händen gut durchkneten, bis sich der Schaum bildet. Dann einfach nur noch den Schaum mit den Händen verteilen und genießen: Es fühlt sich super weich und luftig an! 


Dr.Hauschka Rosen Duschbalsam (200ml/12,50€)
Dieses Duschbalsam ist sanft zur Haut und umhüllt mit einem bezaubernden Rosenduft. Basierend auf Wasser, Sonnenblumenöl und Zuckertensiden wird die Haut mild gereinigt und gut gepflegt. Meine Haut fühlt sich danach sehr weich und geschmeidig an. Avocadoöl pflegt die trockene Haut und ist reich an Vitaminen (A, D & E), welche die Zellregeneration fördern. Schade, dass die umworbene Rose in geringer Menge zum Einsatz kommt und so nur für den schönen Duft sorgt.
INCI:
Aqua, Helianthus Annuus Seed Oil, Coco-Glucoside, Glycerin, Decyl Glucoside, Alcohol, Persea Gratissima Oil, Pyrus Cydonia Seed Extract, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Xanthan Gum, Rosa Damascena Flower Oil, Parfum*, Citronellol*, Linalool*, Geraniol*, Eugenol*, Citric Acid, Hectorite.

*aus natürlichen ätherischen Ölen

Love your Planet Duschgel „Orange“ (200ml/3,95€)*
Die neue NATRUE zertifizierte Naturkosmetik-Serie Love your Planet gehört zur Marke Litamin vom deutschen Unternehmen burnus.
Ein sehr glibberiges Duschgel mit einem leicht herben Orangenduft. Zusammen mit dem Schwamm lässt sich aber ein traumhafter Schaum zaubern. Lediglich die Sodium Coco-Sulfate sind zu bemängeln, da sie als mäßig irritierend gelten. Ansonsten tut es seine Job sehr gut und meine Haut kommt damit besser zurecht, als die Duschgele von alverde.
INCI:
Aqua, Coco-Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Glycerin, Sodium Chloride, Betaine, Parfum, Glyceryl Oleate, Hydrolyzed Wheat Protein, Sodium Benzoate, Hamamelis Virginiana Leaf Extract, Potassium Sorbate, Citric Acid, Citral, Citronellol, Farnesol, Geraniol, Limonene, Linalool

alverde Körpermilch „Kakaobutter Hibiskus“ (250ml/1,95€)
Diese Körpermilch ist relativ neu im Sortiment. Beim Schnuppern im Laden war ich schon hin und weg von dem Duft! Ich assoziiere damit den typischen Duft von schokoladeüberzogenen Erdbeeren auf dem Jahrmarkt. Nach dem eincremen fühlt man sich ein bisschen wie im Schlaraffenland.
Eine hochwertige Pflege bleibt bei dem günstigen Preis leider etwas auf der Strecke, so kommt diese Körpermilch mit Sojaöl, Glycerin und Sheabutter aus.
INCI:
Aqua, Glycine Soja Oil*, Alcohol*, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter*, Cetearyl Alcohol, Myristyl Myristate, Glyceryl Stearate Citrate, Helianthus Annuus Seed Oil*, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract*, Theobroma Cacao Seed Butter*, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol, Parfum**, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, P-Anisic Acid

* ingredients from certified organic agriculture
** from natural essential oils


* Wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Und welches Duschgel ist euer Favorit? Ich werde jetzt in der nächsten Schaumwolke versinken.

Liebe Grüße
Lea.