Montag, 31. Dezember 2012

Jahresrückblick 2012

Hallo ihr Lieben!

Nur noch wenige Stunden und wir feiern das Jahr 2013! Doch bevor es soweit ist, möchte ich euch noch schnell einen Jahresrückblick in Form meiner Favoriten geben:


Frühling
Hier hat alles angefangen, mein erster Blogpost startete im Mai. Ich bin immer noch sehr aufgeregt und taste mich in die Bloggerwelt vor.
Außerdem sind die dm-Lieblinge zum ersten Mal erschienen und begleiten mich (glücklicherweise) bis heute noch. Denn so habe ich Bekanntschaft mit den Essie-Nagellacken gemacht und mich sofort in sie verliebt. Davor herrschte eine lange Dürreperiode, da ich mit der Qualität meiner alten Lacke sehr unzufrieden war. Das ist jetzt zum Glück vorbei und ich freue mich über viele neue Farben. 

Sommer
Diesen Sommer habe ich viel Erlebt und war oft unterwegs. Dafür ging es einmal quer durchs Land. Auf meinen Reisen durften auch zwei neue Lippenprodukte bei mir einziehen: Der Clarins Instant Light Lip Perfector 02 und der Chubby Stick „05 chunky cherry“ von CLINIQUE. Besonders der Lip Perfector hat es mir angetan, da ich sonst eigentlich kein Lipgloss trage. Der Beautyblender ist seit diesem Sommer ein absolutes "must have" geworden. Ich verwende nichts anderes mehr für meine Foundation. Die Handhabung ist super einfach und zaubert einen schönen natürlichen Teint - ohne Maskeneffekt und Streifen.


Herbst
Das erste Highlight war das Coldplay-Konzert im September. Die Band ist live einfach genial und dazu gab es noch eine tolle Sängerin als Vorband: Marina and The Diamonds. Es war ein unvergesslicher Abend in Hannover!
Im Herbst war die „2000 Calories“ Mascara von Maxfactor ein täglicher Begleiter. Sie zaubert viel Volumen ohne zu verklumpen und hält den ganzen Tag. Sogar Schwimmen ist damit möglich! Abends lässt sie sich ganz einfach mit einem Waschgel entfernen. 


Winter
Mein liebstes Winteraccessoire ist das Blumenstirnband. Damit bin ich gegen die Kälte geschützt und es sieht außerdem wunderschön aus und peppt jedes Outfit auf. Ich bin sogar etwas stolz auf mein kleines „Schmuckstück“!
Für mich war der Winter auch eine Zeit, in der ich lieber ein dezentes Augen-Make-up getragen habe. Dafür kam sehr oft die Palette von Dr.Hauschka zum Einsatz. Dies sind auch meine ersten Lidschatten mit einem „Hit the Pan“. Die Palette eignet sich für mich auch sehr gut zum Verreisen, da ich Lidschatten und Augenbrauen unter einen Hut bringen kann.
Einen letzten Favoriten habe ich noch: Die Bodylotion von Korres in der Duftrichtung Jasmin. Ich habe sie zu Weihnachten bekommen und finde sie einfach grandios: Danke lieber Weihnachtsmann! Das ist die erste Bodylotion wo der Duft sehr lange hält. Auch am nächsten Tag liegt ein hauch Jasmin auf der Haut.


Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013! Und würde mich sehr freuen, wenn wir uns wieder sehen lesen.


Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Sonntag, 16. Dezember 2012

Review: alverde "black & red" LE

Hallo ihr Lieben!

Da die neue LE bei Budni schon erhältlich ist, habe ich mir zwei Produkte gekauft. Ihr könnt so einen ersten Eindruck von der LE bekommen, bis sie dann auch bei dm erhältlich ist.


alverde „black & white“ LE – Lippenstift „20 magic kiss”
Ein sehr schöner sheerer Lippenstift ohne Schimmerpartikel. Das Rot hat einen leichten pinken Unterton. Der Lippenstift lässt sich sehr leicht auftragen und hat ein angenehmes Tragegefühl. Ich finde diese Farbe ist insbesondere für den Alltag sehr gut geeignet. Da er sich sehr gut schichten lässt. Tagsüber kann man ihn dezent auftragen und abends dann auch nach Belieben stärker schichten.



alverde „black & white“ LE – Volume Star Mascara „10 intensive grey“
Zunächst bin ich ganz verliebt in das Verpackungsdesign! Dadurch wirkt die Mascara wie ein Luxusprodukt – sehr schick! Auch die durchsichtige Optik finde ich schön, da man den Schimmer der Mascara schön sehen kann. Die graue Mascara enthält feine silberne Schimmerpartikelchen. Leider kommt dieser Effekt an den Augen fast gar nicht zum Vorschein. Auf den Wimpern wirkt sie wie eine schwarze Mascara. Erst wenn man im direkten (Sonnen)Licht die Wimpern genauer ansieht, kann man einen silbernen Schimmer erkennen. Ein sehr subtiler Effekt.
Was die Mascara in der Farbe nicht erreichen kann, macht sie durch ihren Auftrag wieder weg. Die Qualität gefällt mir sehr gut, es lässt sich ein schönes (aber nicht zu aufdringliches) Volumen zaubern – ohne zu verklumpen!




Fazit:

Ich finde beide Produkte sehr toll und freue mich sie zu benutzten. Die Kombination ist sehr schön für einen schlichten aber eleganten Weihnachtslook. Wer bei der Mascara etwas Auffälliges erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Aber für eine Naturkosmetik-Mascara kann ich diese Qualität sehr empfehlen! Was auch sehr interessant sein kann, ist die Form des Bürstchens: diese ist aus Kunststoff und leicht Quadratisch (mit kurzen und langen Borsten).

Liebe Grüße

Lea.

Samstag, 15. Dezember 2012

Winterliche Gesichtspflege

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch meine aktuelle Gesichtspflege vorstellen. Natürlich gehört zur Pflege auch eine Reinigung, die besonders bei Make-up sehr wichtig ist. Bei mir ist die die Pflege morgens und abends immer unterschiedlich. Morgens ist eine reichhaltige Pflege für den Tag sehr wichtig; abends reinige ich dann mein Gesicht von dem angesammelten „Schmutz“.  



Morgen
Zuerst verwende ich von Melvita das „Mizellar-Reinigungswasser“ für empfindliche Haut. Dies gebe ich auf ein Wattepad und streiche damit einmal komplett über mein Gesicht. Das hat einen sehr erfrischenden Effekt – besonders wenn man morgens noch etwas müde ist. In diesem Reinigungswasser ist kein Alkohol enthalten, sodass die Haut danach auch nicht spannt und ausgetrocknet wird.
Danach nehme ich die „I love Vitamins“ Gesichtscreme von Marbert. Die Textur gefällt mir sehr gut, da sie sich leicht und angenehm verteilen lässt. Von der Pflege her finde ich sie auch ganz in Ordnung. Sie ist aber nichts Spektakuläres und braucht eine Weile, bis sie eingezogen ist. Besonders schön ist der fruchtig frische Duft. Dieser erinnert mich sehr an den Sommer. Die Creme dient bei mir auch als Make-up-Grundlage.
Außerdem ein alltägliches Ritual: Lippenpflege. Da verwende ich morgens gerne eine leichtere – wenn ich Lippenstift trage – als Feuchtigkeitspflege. Momentan habe ich dafür das Alterra „Lippenbalsam Sensitiv“.

Abend
Jetzt ist es sehr wichtig, das Gesicht gründlich zu Reinigen bevor ich schlafen gehe. Hier habe ich momentan eine absoluten Favoriten (und auch „Heiligen Gral“) von Melvita: Das „Waschgel“ für junge Haut mit Birkenwasser, Lavendel und Zink. Anfangs musste ich mich etwas an den Geruch gewöhnen (besonders intensiv ist der Zinkgeruch). Was ich an diesem Waschgel so toll finde: Ich bekomme wirklich ALLES damit runter! Make-up, Lidschatten & Mascara (z. B. die „2000 Calories“ von Maxfactor) sind ganz einfach zu entfernen. Meistens verwende ich das Waschgel beim Duschen. Ein Pumpstoß reicht aus. Das Gel – oder eher den Schaum –  gebe ich auf das ganze Gesicht (auch die Augenpartie) und verteile es gleichmäßig. Es bildet sich ein sehr cremiger Schaum. Danach einfach nur noch mit Wasser abwaschen. Alles ist dann weg und es brennt bei mir auch nicht in den Augen.
Um die empfindliche Augenpartie zu Pflegen, benutzte ich von Dr.Hauschka das „Augenbalsam“. Tagsüber wäre die Pflege zu reichhaltig aber über Nacht kann diese prima einziehen. Für die Lippen nehme ich dann nochmal eine Lippenpflege – davon kann ich im Winter nie genug haben.



Produktliste:

Marbert „I love Vitamins“ Vitaminpflege (50ml/17€)
Melvita „Mizellar-Reinigungswasser“ (200ml/13,50€)
Melvita Peaux Jeunes „Waschgel“ (200ml/13,90€)
Dr.Hauschka „Augenbalsam“ (10ml/21€)
Alterra „Sensitiv Lippenbalsam“ (4,5g/1,15€)

Liebe Grüße

Lea.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Preview: alverde "black & red" LE

Hallo ihr Lieben!
 
Es gibt jetzt auch einen offiziellen Newsletter zur alverde „black & red“ LE. Wie ich schon vermutet hatte, ist es eine Weihnachts-LE geworden. Die jetzt noch schnell vor Weihnachten erhältlich sein wird.
Offiziell gibt es sie ab dem 19. Dezember 2012 in ausgewählten dm-Filialen. Wer in Hamburg wohnt, kann die LE jetzt schon in einigen Budni-Filialen finden. 


black & red
Duo-Mascara

Intensive Farbakzente und fantastische Wimpern auf die Schnelle – der Duo-Mascara für den besonderen Augenaufschlag! Intensives Schwarz umhüllt jede einzelne Wimper und schenkt ihnen ein schönes Volumen. Für alle die es extravagant mögen: Die satten Farben setzen traumhafte Akzente an den Wimpernspitzen für einen maximalen Ausdruck.

Die Mascara ist in diesen Farben erhältlich:
no.10 black & red
no.20 black & silver

Beide Nuancen sind nicht vegan.

2x6 ml: € 3,95

black & red
Volumen Star Mascara

Der Extra-Volumen Mascara für ein dramatisches Augen Make-Up ergibt im Zusammenspiel mit satten roten Lippen den perfekten „black & red“ Vamp-Look. Die intensiven Farben mit leichten Highlights umhüllen jede einzelne Wimper vom Ansatz bis zur Spitze für sichtbar mehr Volumen.

Die Mascara ist in diesen Farben erhältlich:
no.10 intensive grey
no.20 golden shine

Beide Nuancen sind nicht vegan.

6 ml: € 3,95

black & red
Liquid Eyeshadow

Die strahlenden Farben des flüssigen Liquid Eyeshadows zaubern ein dezent schimmerndes Augen-Make-Up. Der Lidschatten lässt sich gleichmäßig auf den Augenliedern verteilen.

Den Liquid Eyeshadow gibt es in diesen Farben:
no.10 metallic black
no.20 metallic silver
no.30 metallic white

Alle Nuancen sind vegan.

15 ml: € 2,95

black & red
Schimmer Cream

Die unterschiedlichen, schimmernden Nuancen der Schimmer Cream setzen strahlende Akzente für einen glamourösen Auftritt! Durch die leichte Textur lässt sich die Schimmer Cream einfach und gezielt unter der Braue, auf den Lidern oder auf dem Wangenknochen auftragen. Zusätzlichen sorgen die Produkte für intensive Farbspiele auf dem Dekolleté oder dem Schlüsselbein – je nach Belieben.

Die Schimmer Cream ist in diesen Farben erhältlich:

no.10 sparkling gold
no.20 sparkling silver
no.30 sparkling red

Alle Nuancen sind vegan.

6 ml: € 2,75



black & red
Lippenstift

Die sinnlichen, verführerischen Lippenstifte verleihen ihrer Trägerin Grazie und zaubern einen schönen Kussmund. Die tollen Farben ergänzen jedes Make-Up, ob klassisch dezent oder glamourös – die Lippen werden zu wahren Schmuckstücken.

Den Lippenstift gibt es in diesen Farben:
no.10 magic moment
no.20 magic kiss
no.30 red glamour
no.40 red love

Die Nuancen sind nicht vegan.
 
4,7 g: € 3,45


black & red
Cream to Powder Rouge

Das Cream to Powder Rouge ist ein wahrer Allrounder für die Wangen! Die wandelbare Textur – von cremig zu pudrig – verschmilzt förmlich mit der Haut. Das Cream to Powder Rouge schenkt Kontur und bezaubernde Frische für einen natürlichen oder dramatischen Look. Einfach aufzutragen und zu verblenden.

Das Cream to Powder Rouge gibt es in diesen Farben:
no.10 bright shine
no.20 winter rose
no.30 hot flame
no.40 red glow

Die Nuancen sind nicht vegan.

ca. 4 g: € 3,95


black & red
Make-Up Korrektur-Stift

Perfekt um kleine Fehler im Handumdrehen präzise zu korrigieren oder zu entfernen – ohne das restliche Make-Up zu gefährden. Seine feine und abgeschrägte Korrekturspitze kann sowohl für die Augen, als auch für die Lippenkontur eingesetzt werden.

Der Make-Up Korrektur-Stift ist vegan.

ca. 3 g: € 2,95



Mein Fazit:

Ich habe die LE ja schon live gesehen und bin sehr begeistert! Es gibt eine tolle Vielfalt an Produkten und die schwarze Verpackung wirkt sehr elegant! Was mir auch zunächst nicht aufgefallen ist, ist der „Make-Up Korrektur-Stift“. Dieser versteckt sich ganz hinten im Aufsteller. Vielleicht lohnt sich hier ein Blick. Außerdem werde ich mir die Mascaras nochmal im Geschäft ansehen. Interessant finde ich vor allem die „Volume Star Mascara“. Ein absolutes Muss sind aber die roten Lippenstifte! Ich finde die Qualität der alverde Lippenstifte einfach grandios.
Zum Jahresende hat alverde auf jeden Fall nochmal ein Highlight rausgebracht. Für das Weihnachtsfest und Silvester ist das Beauty-Herz sehr gut bedient.

Liebe Grüße

Lea.


Montag, 10. Dezember 2012

(geheime) Preview: alverde "black & red" LE

Hallo ihr Lieben!

Bei einem kurzen Zwischenstopp im Budni bin ich auf eine neue alverde LE gestoßen: Sie trägt den Titel "black & red". Ich finde es ist eine sehr schöne und festliche LE! Da ich nicht viel Zeit hatte, konnte ich die einzelnen Produkte nicht genauer ansehen. Aber einen Lippenstift habe ich gleich mitgenommen.


Lippenstift "20 magic kiss"
Der erste Eindruck der LE ist sehr positiv und ich finde sie passt farblich sehr gut zur festlichen Weihnachtszeit. Besonder schön finde ich das schwarze Design der Lippenstifte. Es wirkt durch die "Klavierlackoptik" sehr Edel! 


Liebe Grüße

Lea. 

Samstag, 8. Dezember 2012

Review: alverde "Perfect Basics" LE

Hallo ihr Lieben!

Ich habe die neue alverde „Perfect Basics“ LE in meinem dm entdeckt und musste natürlich was mitnehmen. Allerdings kann ich schon gleich sagen, dass es kein großer Einkauf war. Früher hatte ich noch das Empfinden, vieles kaufen zu müssen, weil es ja limitiert ist. Jetzt entscheide ich, was ich wirklich brauche und lasse die überflüssigen Dinge liegen.
Mitgenommen habe ich den braunen Geleyeliner und den dazu passenden Pinsel.


alverde Gel Eyeliner „20 espresso brown“ (3,95€)
Die Geleyeliner sind sehr weich für ein Gel – eher cremig. Das mag im ersten Moment etwas irritieren. Aber im Auftrag und in der Handhabung finde ich den Eyeliner einfach prima. Man muss nicht lange im Tiegel rumstochern sonder bekommt ganz leicht Produkt auf den Pinsel. Und davon auch eine optimale Menge. Der Auftrag ist auch sehr angenehm und geht leicht von der Hand. Außerdem hat der Eyeliner eine tolle Deckkraft! 
Bei der Farbe handelt es sich um ein kühles dunkles Braun. Ich habe mir den Eyeliner gekauft, da ich einen schwarzen Eyelinerstrich manchmal etwas zu hart finde. Diese Farbe ist da eine sehr gute alternative und lässt sich prima im Alltag verwenden. 
Die Eyeliner sind ein schönes Mittelmaß zwischen Gel- und Flüssigeyeliner. Von anderen Firmen ist mir solch eine Konsistenz bisher noch nicht bekannt.
Der Preis von knapp 4€ ist natürlich etwas teurer aber für Naturkosmetik und diese Qualität vollkommen gerechtfertigt. Vielleicht werde ich mir noch den schwarzen Gel Eyeliner kaufen.


links alt & rechts neu
alverde Gel Eyeliner Pinsel (2,95€)
Der „alte“ gewinkelte Eyeliner war für mich nicht so handlich. Mit diesem geraden Pinsel komme ich aber sehr gut zurecht. Was auffallen dürfte, ist der lange Stiel: Für manche könnte das zu einem Problem werden (z.B. Brillenträger o.ä.)
Mir gefallen vor allem die gute Verarbeitung und die schöne Form der Pinselhaare. Ich vermute, dass es sich um Synthetikhaar handelt. Als Vergleichsreferenz habe ich euch nochmal den alten Pinsel danebengelegt.


Mein Fazit:

Ihr solltet euch unbedingt die Gel Eyeliner und den Pinsel ansehen! Ich kann für beide Produkte meine volle Empfehlung aussprechen.
Die anderen Produkte habe ich mir auch angesehen und fand noch den Smoothing Lip Colour Lippenstift „30 raisin berry“ sehr schön. Da ich aber schon recht viele rote Lippenstifte habe hat der Kopf (oder eher der Geldbeutel) gesiegt und er ist nicht im Einkaufskorb gelandet. Vielleicht werde ich es mir nochmal anders überlegen.
Die beiden Mosaikpuder habe ich gar nicht weiter beachtet. Die Farben haben mich einfach nicht überzeugt – solche Nude-Farben habe ich schon genug. Bei den Mascaras war ich mir einfach zu unsicher, da ich bis jetzt noch keine überragend positiven Erfahrungen bei alverde hatte. Ich warte da noch auf andere Reviews, die mich eventuell vom Gegenteil überzeugen können.


Habt ihr euch was gekauft oder findet ihr die LE langweilig?


Liebe Grüße

Lea.