Donnerstag, 29. November 2012

Preview: alverde "Perfect Basics" LE

Hallo ihr Lieben! 

Eine neue LE von alverde ließ lange auf sich warten. Umso mehr bin ich jetzt gespannt auf die Pressemitteilung, nachdem es auf Facebook schon ein paar Vorankündigungen gab. Bevor wir zu den Produkten kommen, hier nochmal ein paar wichtige Daten zur LE:

Die „Perfect Basics“ LE wird es vom 5.12.2012 bis zum 2.1.2013 in ausgewählten dm-Märken geben. Ab dem 3.12.2012 könnt ihr auf der Facebook-Seite von alverde im LE-Finder nachsehen, welche dm-Filiale dabei ist.

Nun aber zu den Produkten der LE:

Perfect Basics
Smoothing Lip Colour

Bei dem Smoothing Lip Colour sind kräftige, trendige Farben mit einem Pflegekern aus hochwertigen Wirkstoffen kombiniert. Der Wirkstoffkomplex aus Silberakazie, Sonnenblumen- und Jojobawachs pflegt die Lippen mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit.

Der Perfect Basics Smoothing Lip Colour ist in diesen Farben erhältlich:
10 funky mauve
20 soft biscuit
30 raisin berry

Die Farben des Perfect Basics Smoothing Lip Colour sind nicht vegan.

€ 3,25

Perfect Basics
Lippenstift

Der Lippenstift kann durch die besonders cremige & softe Formulierung sehr gleichmäßig aufgetragen werden. Im Produkt sind pflegendes Jojobaöl und hochwertige Wachse für extra zarte und geschmeidige Lippen enthalten. Die modernen Farbvariationen verhelfen zu einem atemberaubenden Lippen-Make-Up.

Den Perfect Basics Lippenstift gibt es in diesen Farben:
10 charming pink
20 pinky beige
30 fabulous red

Die Farben des Perfect Basics Lippenstift sind nicht vegan.

€ 2,95


Perfect Basics
Gel Eyeliner

Die cremige und lang haftende Formulierung ermöglicht einen präzisen und besonders einfach auftragbaren Lidstrich. Intensive Farbnuancen lassen die Augen besonders verführerisch erstrahlen.

Der Eyeliner ist in den folgenden Farben erhältlich:

10 extreme black
20 espresso brown
30 platinum grey

Die Farben des Perfect Basic Gel Eyeliner sind vegan.

€ 3,95

Perfect Basics
Gel Eyeliner Pinsel

Der höchstinnovative und hochwertige Gel Eyeliner Pinsel mit Memory Effect: Selbst bei häufiger Anwendung behält die Pinselhaarspitze ihre ursprüngliche Form bei. Für ein präzises und ultra-einfaches Auftragen des alverde Gel Eyeliners.

€ 2,95



Perfect Basics
Mascara Perfect Lashes

Die spezielle Faserbürste ermöglicht einen sehr gleichmäßigen Auftrag der Mascara mit intensivem Volumeneffekt. Die Mascara ist sehr gut haftend und farbintensiv.

Die Perfect Basics Mascara Perfect Lashes ist in folgenden Farben erhältlich:
10 intense black
20 midnight sky

Die Farben der Perfect Basics Mascara Perfect Lashes sind nicht vegan. Parfümfrei.

8 ml: € 3,75

Perfect Basics
Mascara Perfect Definition

Durch die innovative Gummibürste erhalten die Wimpern einen besonders intensiven Schwung und werden perfekt getrennt. Die Mascara ist sehr gut haftend und farbintensiv.

Die Perfect Basics Mascara Perfect Definition ist in diesen Farben erhältlich:
10 intense black
20 mocca brown

Die Farben der Perfect Basics Mascara Perfect Definition sind nicht vegan. Parfümfrei.

8 ml: € 3,75

Perfect Basics
Mosaikpuder

Das Puder ermöglicht ein sanftes Konturieren mit entweder dezent schimmernden oder matt natürlichen Nuancen. Durch 4 perfekt aufeinander abgestimmte Farben lässt sich der natürliche Hautton perfekt in Szene setzen. Das Puder ist vielfältig einsetzbar: Als Highlighter, Konturierungspuder, Rouge, Lidschatten, Bronzer.

Das Perfect Basics Mosaikpuder ist in diesen Farben erhältlich:
10 cool mattes
20 golden glows

Die Farben des Perfect Basics Mosaikpuders sind nicht vegan.

9 g: € 4,95



Mein Fazit:

Alle die neue spektakuläre und interessante Produkte erwartet haben, werden wohl leider enttäuscht sein. Einen kleinen Wehmutstropfen habe ich auch, da es dieses Jahr wohl keine „Weihnachts-LE“ von alverde geben wird.
Trotzdem finde ich diese LE gar nicht so schlecht, der Titel „Perfect Basics“ wird dieser LE auf jeden Fall gerecht.  Die Produkte sind vor allem für Schminkanfängerinnen gut geeignet. Oft steht man vor einer sehr großen Auswahl und weiß gar nicht wo man beginnen soll.
Ich werde mir definitiv die Geleyeliner (und den Pinsel) ansehen. Auch wenn ich noch einen der älteren Generation besitzte, welcher sich durch sorgsame Anwendung ganz gut gehalten hat (er ist nun leider angetrocknet). Zu den Lippenstiften und dem Puder kann ich nicht viel sagen, da die Pressebilder oft sehr stark vom Original abweichen. Obwohl die Mascaras mich bis jetzt nicht überzeugen konnten, bin ich irgendwie Neugierig. Mein Jagdinstinkt nach neuen bzw. besseren Mascaras wurde hier trotzdem geweckt. 
Das waren dann auch schon alle Produkte… viel Auswahl gibt es leider nicht. Ich empfehle euch, die Geleyeliner und den Pinsel anzusehen. Letztere haben bei alverde bis jetzt immer eine gute Qualität gehabt.  

Was spricht euch aus dieser LE an?

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Dienstag, 27. November 2012

Winterfavoriten 2012

Hallo ihr Lieben!


Die Weihnachtsmärkte sind nun offiziell eröffnet und laden zu Glühwein und heißen Maronen ein. Damit ist für mich die schönste Jahreszeit – der Herbst – vorbei. Aber um nun nicht in einen tiefen Winterschlaf zu verfallen, habe ich meine (Herbst-)/Winterfavoriten rausgesucht, die bei mir Momentan auf gar keinen Fall fehlen dürfen.

 
1. Bücher
Auch wenn ich momentan leider nicht viel Zeit zum Lesen finde, sind für mich Bücher ein MUSS. Mein aktueller Favorit ist „Erebos“ von Ursula Poznanski:
„Erebos ist ein Spiel. Es beobachtet dich, es spricht mit dir, es belohnt dich, es prüft dich, es droht dir.“
Auch wenn ich eigentlich, mit Online-Computerspielen nichts am Hut habe, hat das Buch gefesselt. Es ist wahnsinnig spannend und man will unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

2. Teelichter
Das schöne warme Licht darf abends bei mir auf der Fensterbank nicht fehlen. Ich verwende aber nur normale Teelichter, denn Duftkerzen verursachen bei mir Kopfschmerzen und Übelkeit. Der Geruch ist auf Dauer einfach zu intensiv. Besonders toll finde ich die Profissimo „6-Stunden-Lichte in Klarsichthülle“*. Die Idee anstatt Aulhüllen welche aus Kunststoff zu verwenden finde ich grandios! So hat man viel mehr von dem Licht und es sieht viel schöner aus. Wenn das Teelicht länger brennt, wird das Wachs komplett flüssig und erhält eine „durchsichtige“ Kerze. Wer also gelangweilt von seinen „0815-Teelichtern“ ist, sollte diese unbedingt mal ausprobieren!

3.Schönheit
Mir ist irgendwie keine bessere Überschrift eingefallen um die anderen Produkte zusammen zu fassen. Ein Beispiel für reichhaltige Pflege bei kaltem Wetter ist das „Augenbalsam“ von Dr.Hauschka. Ich finde es ist einfach unerlässlich um die empfindliche Augenpartie zu schützen.
Ein weiterer großer Favorit sind die dunklen Lippenstifte (z.B. „Cassis“ von Annemarie Börlind). Ich liebe diese dunklen Farben in Kombination mit Wimperntusche. Mir gefällt dieser simple aber doch eindrucksvolle Look momentan sehr gut.
Das letzte Produkt fällt etwas aus der Reihe, da es nicht direkt etwas mit dieser Jahreszeit zu tun hat; aber ich habe den „Mineral-Concealer“ von Maybelline New York wieder für mich entdeckt. Ich besitze ihn schon etwas länger, habe aber immer wieder andere Concealer benutzt. Nun kehre ich guten Gewissens wieder zu einem altbewährten Produkt zurück und bin sehr zufrieden.

Jetzt werde ich mich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung – dem Lesen – zuwenden. Ich habe nämlich noch eine lange Liste ungelesener Bücher vor mir. :)

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie. 


*Diese wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt

Samstag, 24. November 2012

What's in my Beautybag?!

Hallo ihr Lieben!

Heute soll es mal um meinen Kosmetiktascheninhalt gehen, den ich im Alltag mit mir herumschleppe. Und das meine ich wortwörtlich, denn das ist schon einiges! Aber irgendwie, kann ich ohne die Dinge nicht leben und fühle mich sonst „nackt“ wenn ich die Tasche vergessen habe… Wenn ich die Anzahl der Teile betrachte (insgesamt sind es 13), komme ich mir vor wie Hermine mit ihrer Zauberhandtasche! Gefühlt trage ich einen kompletten Hausrat mit mir rum. Aber hey, irgendwann kommt der Tag, wo sich die Mühe lohnt und ich die Dinge auch gebrauchen kann.
Harry
Die Tasche habe ich vor ca. 1 ½ Jahren bei MUJI gekauft. Dieses Modell wird es sicherlich nicht mehr geben, aber ihr dürftet noch ähnliche finden. 



Dekorative Kosmetik
Was ich immer dabei habe ist ein Puder (inkl. Pinsel) und eine Lippenpflege. Dann hat sich in letzter Zeit noch ein Abdeckstift – für Notfälle – dazu gemogelt. Ich benutzte ihn aber sehr selten. Wenn ich einen Lippenstift trage, nehme ich den auch noch mit, um ihn dann wieder auffrischen zu können. Der Lippenpinsel hat seinen Stammplatz. Er wird aber leider trotzdem vernachlässigt, auch wenn ich roten Lippenstift trage.

Pflege
Die Pflegeprodukte bestehen aus einem Grundtrio, wo die einzelnen Produkte variieren können. Für die Hände habe ich immer ein Hygienehandgel und eine Handcreme in Reisegröße dabei. Der – vom Gewicht – schwerste Anteil liegt wohl bei meinem Deo. Es ist mir auch etwas rätselhaft, wie man Reisegrößen in Glasflaschen anbieten kann… Ich werde es hoffentlich schnell aufbrauchen und dann auf eine etwas leichtere Verpackung umsteigen.

Sonstiges
Das sind die eigentlich wichtigen Dinge, die bei mir auch öfter zum Einsatz kommen: Nagelfeile, Zopfgummis und kleines Alleskönnerwerkzeug aka Taschenmesser. Dazu gehören normalerweise auch noch ein paar Medikamente, gegen Schmerzen und Husten.

Ich habe hier nochmal eine Liste mit meinen aktuellen Produkten zusammengefasst:

alverde Kabuki (Matroschka meets Beauty LE)
Dr.Hauschka Compact Powder “Translucent”
Maybelline New York Cover Stick
alverde Lippenbalsam “Vanilleblüte Mandarine”
Burt’s Bees Tinted Lip Balm “Hibiscus”
Catrice Sheer Lip Colour “C03 Soulful” (spectaculART LE)
Clarins Instant Light Natural Lip Perfector “02 reflet corail”
alviana Handcreme soft “Aloe”
CD Deozerstäuber “Wasserlilie”
Balea Hygienehandgel 

Mich würde es sehr interessieren, was bzw. wie viel ihr im Alltag dabei habt! Auch so viel z.T. unnötige Dinge wie bei mir oder nur ein-zwei Teile?

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Montag, 19. November 2012

Quick-Tipp: 25% Rabatt bei Rituals

Hallo ihr Lieben!
 
Für mich sind Handpflegeprodukte im Winter einfach unerlässlich. Da hat Rituals gerade eine sehr passende Rabattaktion:



Es gibt 25% Rabatt auf alle Handcremes!
(Im Store & Online)


Ich habe mir gleich das „Ginkgo’s Secret“ Handbalsam (75ml) für 7,50€ anstatt 10€ gekauft. Im Sommer habe ich die „Infinity“ Handcreme verwendet. Diese hat eine wunderbar leichte Textur die schnell einzieht. Außerdem ist sie, dank der Minze, sehr erfrischend gewesen. Jetzt bei den kalten Temperaturen freue ich mich schon auf das Handbalsam! :) 
 
 
Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Samstag, 17. November 2012

Haul: CATRICE "spectaculART" LE

Hallo ihr Lieben!

Die guten Vorsätze, weniger zu kaufen werden leider immer schnell durch spannende LEs vernichtet. Aber ich finde es auch sehr schwer, bei der aktuellen LE „SpectaculART“ von CATRICE zu widerstehen. Zuerst habe ich nur einen Lidschatten und Lippenstift gekauft. Dann wurde ich aber von Magimania angefixt und habe mir doch noch einen zweiten Lidschatten dazu geholt.
Gestern durften die neuen Produkte gleich ausgeführt werden (leider konnte ich davon kein Foto machen, da die Lichtverhältnisse zu schlecht waren). Ich bin absolut begeistert von allen dreien, die Investition hat sich gelohnt! Es sind wunderschöne Farben, mit einer super Qualität zu einem relativ günstigen Preis.


CATRICE „spectaculART“ Lippenstift C03 Soulful (3,8g/3,99€)
Was man auf den ersten Blick nicht gleich erkennen kann: Es handelt sich um einen „Sheer Lip Colour“-Lippenstift. Die Lippen werden in einen Hauch Dunkelmagenta getaucht. Außerdem sind noch sehr dezente blaue Schimmerpartikel enthalten. Ich finde das Tragegefühl sehr angenehm und auch feuchtigkeitsspendend – was bei diesen kalten Temperaturen ganz praktisch ist.

CATRICE „spectaculART“ Lidschatten C02 Bombay Bauble (2g/3,99€)
In meiner Lidschattensammlung fehlt schon sehr lange eine graue Farbe. Ich finde diese Farbe sehr schön mit dem metallischen Effekt und die Pigmentierung ist sehr gut. Es ist eine Farbe die ich mit vielen bunten Lidschatten kombinieren kann. Für ein Drogerieprodukt ist der Preis schon relativ teuer. Aber im Vergleich zu Highendkosmetik sind die Lidschatten dennoch recht erschwinglich.

CATRICE „spectaculART“ Lidschatten C01 So Precious (2g/3,99€)
Hier wurde ich von Magimania angefixt. Sie hatte in dem Blogpost „CATRICE PureChrome Eyeshadows |SpectaculART“ alle vier Lidschatten vorgestellt und den grüngoldenen Lidschatten als Favoriten genannt. Nach dem ich das gelesen hatte, musste ich ihn auch haben. Es war irgendwie auch so ein Gefühl, dass ich sonst etwas verpassen würde. Was mir auch bei meinem Kauf bestätigt wurde, denn die Verkäuferin an der Kasse fand die Farbe auch interessant (das hatte ich sonst noch nie beim Einkaufen!). Die Textur und Pigmentierung ist top und ich bin ganz verliebt in die Farbe.

Mein Fazit:

Die Lidschatten solltet ihr euch auf jeden Fall mal ansehen! Insgesamt bin ich über alle drei Produkte sehr glücklich und freue mich, sie öfters ausführen zu dürfen. Ich habe mir schon überlegt, daraus ein Weihnachtslook zu kreieren. Man kann ja nie früh genug anfangen! ;)

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Dienstag, 13. November 2012

Review: alverde "Repair-Serie Traube Avocado"

Hallo ihr Lieben!

Es wird mal wieder Zeit für eine Review zu meiner Haarpflege. Ich bin ja gerade dabei, die verschiedenen Pflegeserien von alverde auszuprobieren. Die Repair-Serie ist schon länger im Sortiment und bereue es, sie nicht schon früher für mich entdeckt zu haben. Aber alles von vorne: Diese Pflegeserie ist für „strapaziertes und brüchiges Haar“ entwickelt worden.


alverde “Repair-Shampoo Traube Avocado” (200ml/1,95€)

Das verspricht alverde:
„Die besonders milde und schonende Formulierung mit wertvollem Trauben- und Avocadoextrakt sowie Weizenprotein stärkt die Haarstruktur und versorgt das Haar mit intensiver Pflege. Feuchtigkeitsspendendes Glycerin schützt das Haar effektiv vor dem Austrocknen. Das Haar wird spürbar geschmeidiger, leichter Kämmbar und erhält einen seidigen Glanz.“
Das Shampoo schäumt zwar nicht sehr intensiv, sondern hat eher eine cremige Konsistenz. Es lässt sich dennoch sehr leicht im Haar verteilen. Ich habe auch das Gefühl, dass meine Haare dabei nicht so verknoten (wie es oft bei anderen Shampoos passiert). Das Ausspülen funktioniert ohne große Probleme und es reicht eine Anwendung pro Haarwäsche. Was mir an diesem Shampoo besonders positiv auffällt: Die Haare fühlen sich danach sehr weich an und sind nicht beschwert. Ich habe dadurch ein schönes natürliches Volumen in den Haaren. Wodurch zusätzliche Volumenprodukte überflüssig werden. Den Geruch ist eher dezent und frisch-fruchtig. Es gibt zwar schönere Düfte, aber hier übertrumpft einfach die Wirkung des Shampoos!

Inhaltsstoffe

Gereinigtes Wasser, Kokosglucosid, Natriumcocoylsulfat, pflanzliches Glycerin, Xanthan, Dinatriumcocoylglutamat, Polyfructose, Isoamyllaurat, Natriumcocoyl-glutamat, Glycerinmonooleat, Betain, Zitronensäure, Natriumpyroglutamat, Lävulin-säure, Carrageenanextrakt, Mischung ätherischer Öle*, Anissäure, Natrium-lävulinat, Hydrolysiertes Weizenprotein, Phytinsäure, Avocadoextrakt, Trauben-extrakt, Palmöl-Glycerin-Zitronensäureester, Vitamin E
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen
  • Vegan
  • Ohne Silikone
  • NaTrue-Label

alverde „Repair-Spülung Traube Avocado“ (200ml/2,25€)

Das verspricht alverde:
Die besonders milde und schonende Formulierung mit pflegendem Jojoba- und Sojaöl sowie Weizenprotein stärkt die Haarstruktur und versorgt das Haar mit intensiver Pflege. Feuchtigkeitsspendendes Glycerin wirkt einer Austrocknung des Haares entgegen. Das Haar wird spürbar geschmeidiger, leichter Kämmbar und erhält einen seidigen Glanz.“
Im Vergleich zu anderen Spülungen von alverde, habe ich keine großen Schwierigkeiten, das Produkt aus der Flasche zu bekommen. Ich verwende die Spülung immer in den Haarspitzen, da sie eine Extraportion Pflege gut gebrauchen können. Beim Ausspülen brauche ich zwar eine Weile, aber das hält sich alles gut in Grenzen. Danach sind meine Haare fast knotenfrei und lassen sich leichter Kämmen. Außerdem fühlen sich die trockenen Spitzen sehr weich an.

Inhaltsstoffe

Gereinigtes Wasser, pflanzliches Glycerin, Fettalkohol, Sojaöl*, Alkohol, Brassica-alkohol, Polyfructose, Glycerinmonooleat, Betaine, Isoleucinalkylesterethan-sulfonat, Lävulinsäure, Jojobaöl*, Mischung ätherischer Öle**, Kokosglucosid, Caprylsäureglycerinester, Glycerinmonooleat, Arginin, Natriumpyroglutamat, Natriumlävulinat, Anissäure, Hydrolysiertes Weizenprotein, Zitronensäure, Avocadoextrakt, Traubenextrakt, Vitamin E, Palmöl-Glycerin-Zitronensäureester
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen
  • Vegan
  • Ohne Silikone
  • NaTrue-Label

Mein Fazit:

Diese Haarpflegeserie überzeugt mich bis jetzt am meisten von alverde. Es ist eine gute ausgeglichene Mischung aus Pflege und Reinigung. Meine Haare werden weder beschwert noch strapaziert, sondern sehen einfach sehr gesund aus. 

Abschließend verwende ich noch das alverde „Haaröl Mandel Argan“. Davon gebe ich vor dem Kämmen einen pumpstoß in meine Haarspitzen und verteile dies sorgfältig. Danach Kämme ich meine Haare mit einem grobzinkigen Kamm einmal durch und lasse sie dann Lufttrocknen.
Da ich aber immer wieder neugierig auf neue Produkte bin, werde ich als nächstes die alverde „Nutri-Care-Serie Mandel Argan“ testen.

Liebe Grüße
Fräulein Hortensie.