Samstag, 30. Juni 2012

10 Little Secrets

Hallo ihr Lieben!


Ich habe den TAG „10 Little Secrets“ auf YouTube gefunden und fand ihn sehr interessant.

1. What is one product that makes you feel like a million Dollars?

Gleich eine schwere Frage… ich schwanke zwischen Concealer und Mascara… nein, ich denke Concealer (um eventuelle Augenringe und kleine Unreinheiten abzudecken.) Denn ich habe sehr dunkle Wimpern, wo es nicht allzu schlimm ist, wenn die Mascara mal fehlt.

2. What is your skin care secret?

Ein Geheimnis ist es nicht gerade, aber ich verwende ja fast ausschließlich Naturkosmetik. Sie pflegt meine empfindliche Haut deutlich besser und greift sie nicht an.

3. Share your hair care secret.

Ich benutze Haarpflege OHNE Silikone.

4. What is your biggest diet rule?

Ich habe noch nie eine Diät gemacht…  nur eine Wette und da habe ich ein halbes Jahr lang auf Cola und co. verzichtet (und es sogar geschafft.)

5.
Any workout tips?

Wieder das gleiche Problem, wie bei Frage 4… ich bin sehr faul, was Sport betrifft. Im Sommer fahre ich aber gerne mit dem Fahrrad oder gehe Schwimmen, wenn ich am Meer Urlaub mache oder so.

6. Which perfume is your secret weapon?

Ich besitze genau EIN Parfüm… also kann hier wohl von „Geheimwaffe“ nicht unbedingt die Rede sein. Es handelt sich dabei um Miss Dior Chérie EdT”.

7. Show a clothing item that always turns heads.

Das ist bei mir kein explizites Kleidungsstück, sondern es sind meine schwarzen High Heels oder auch im Allgemeinen hohe Schuhe.

8. What is your most treasured piece of jewelery?

Ein Silberring mit einem Bernstein, den ich geschenkt bekommen habe. 

9. Tell us something we don't know about you.

Hmm… ich liebe Bücher! Ich könnte am liebsten den ganzen Tag nur lesen…

Eine 10. Frage gab es nicht aber ich füge dem einfach mal folgendes hinzu: Ich tagge alle die mitmachen möchten (gerne auch als Kommentar unter dem Post).

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie. 

Was sind eure (Beauty)Geheimnisse?

Sonntag, 24. Juni 2012

7 Tage, 7 Fakten

Hallo ihr Lieben!


Hier kommt wieder ein kurzer Wochenrückblick von mir:

1. Gruppenberatungen für naturwissenschaftliche Fächer bestehen zum größten Teil aus Männern!

2. Blaupause

3. Das letzte Mal in der Schule gewesen! :D

4. Das Wetter soll bitte so bleiben. 

5. Ich bekomme Kopfschmerzen in schlecht belüfteten Räumen. -.- (DEUTSCHLAAAND <3)

6. Erdbeeren <3

7. Zeit zum Entspannen. :)

Fischschale von Tiger

Liebe Grüße 

Fräulein Hortensie. 
 

Was war in eurer Woche so los?

Freitag, 22. Juni 2012

Review: alverde "Intensiv-Aufbau Shampoo & Spülung Amaranth"

Hallo ihr Lieben!


Ich verwende diese Haarpflegeserie jetzt seit gut einem Monat und möchte meine Erfahrungen festhalten. Beide Produkte sind vegan!


alverde „Intensiv-Aufbau Shampoo Amaranth“

Das verspricht alverde:

„Die Rezeptur mit Kieselmineralien, Ceramide und Hyaluronsäure stärkt das Haar und bildet einen effektiven Schutz gegen Feuchtigkeitsverlust. Amaranthöl aus kontrolliert biologischen Anbau schützt das Haar vor schädlichen Umwelteinflüssen. Pflanzliches Keratin unterstützt den Aufbau der Haarstruktur und verleiht dem Haar Kraft und Glanz.“

Das Shampoo kostet 1,95€ (200 ml) und ist damit relativ günstig. Es riecht leicht fruchtig herb aber nicht zu aufdringlich, was mir persönlich sehr gefällt. Von der Konsistenz bin ich auch ganz begeistert, es ist eine Geltextur die durchsichtig ist.
Die Anwendung funktioniert problemlos, das Shampoo lässt sich sehr einfach in den Haaren verteilen und es schäumt auch sehr gut. Mir gefällt dieses Shampoo sehr gut und auch die Pflegewirkung finde ich toll. Die Haare fühlen sich danach sehr sauber und weich an.

Inhaltsstoffe

Demineralisiertes Wasser, Kokostenside, pflanzliches Glycerin, Zuckertensid, Kochsalz, Betain, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Bio-Weingeist*, Amaranthöl*, Kieselmineralien, Lecithin, pflanzlicher Keratin-Komplex, Coenzym Q10, Hyaluronsäure, Ceramide, Mischung ätherischer Öle**
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Zusätzlich zum Shampoo habe ich auch die dafür passende Spülung verwendet.

alverde „Intensiv-Aufbau Spülung Amaranth“

Das verspricht alverde:

„Bietet trockenem Haar die notwendige Extraportion Pflege. Die Rezeptur mit Coenzym Q10, Ceramide und Hyaluronsäure pflegt das Haar und kann geschädigtes Haar reparieren und kräftigen. Amarant- und Sojaöl aus kontrolliert biologischem Anbau schützen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Die Spülung sorgt für bessere Kämmbarkeit und verleiht dem Haar Kraft und Glanz.“

Für 200 ml Spülung bezahlt man 2,25€. Die Textur ist sehr fest, dafür muss man schon ein wenig Kraft aufwänden um etwas Produkt aus der Tube zu bekommen. Man braucht aber nur ganz wenig Produkt, wodurch die Spülung sehr ergiebig ist. Ich verwende immer eine haselnussgroße Menge für meine Spitzen und verteile dann den Rest im kompletten Haar. Die Spülung lässt sehr leicht in den Haaren verteilen, beim Ausspülen braucht man allerdings etwas Zeit –  wenn man zu viel Produkt verwendet hat. Einen Kritikpunkt habe ich jedoch: Die Spülung ist nicht mit einem NaTrue-Label versehen und somit auch keine zertifizierte Naturkosmetik!
Dennoch hat mich die Pflegewirkung dieser Spülung so überzeugt, dass ich über das fehlende Zertifikat hinweg sehen kann. Ich hatte schon lange kein vergleichbares Produkt und bin sehr glücklich mit dieser Spülung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier absolut!

Inhaltsstoffe

Demineralisiertes Wasser, Fettalkohole, Bio-Weingeist*, Fettsäureamin, Sojaöl*, pflanzliches Glycerin, Triglyceride (pflanzliche Ölmischung), Feuchtigkeitsfaktor auf Zuckerbasis, Lauroyl Sarkosinat, Amaranthöl*, Cellulose, Panthenol, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Hyaluronsäure, Coenzym Q10, Vitamin C, Lecithin, Ceramide, Mischung ätherischer Öle**
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Mein Fazit:

Die Pflegeserie „Intensiv-Aufbau Amaranth“ von alverde hat mich komplett überzeugt. Das Shampoo reinigt das Haar ohne es zu strapazieren und die Spülung versorgt die Haare mit genügend Feuchtigkeit. Meine Haare fühlen sich sehr gesund und gepflegt an.


Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Samstag, 16. Juni 2012

Raubzug: alverde „Nude & Flash“ LE

Hallo ihr Lieben!


Heute möchte ich euch meine Ausbeute der alverde „Nude & Flash“ LE zeigen. Wie bereits in der Preview angekündigt, bin ich von dieser LE ganz angetan. Mitgenommen habe ich insgesamt fünf Produkte, die ich auch schon auf den Pressebildern favorisiert habe. Ich musste ein paar Drogerien abklappern bis ich alle gewünschten Produkte beisammen hatte aber nun bin ich doch sehr zufrieden!


Kommen wir nun zu den fünf Produkten:

 
Mono-Lidschatten – 30 Shimmery Taupe


Dieser Lidschatten ist DAS Highlight der LE, denn viele Aufsteller waren noch komplett gefüllt, mit einer Ausnahme: Shimmery Taupe. Denn er soll ein Dupe zu M.A.C „Patina“ sein. Die Farbe ist – wie der Name schon verrät – ein schönes schimmerndes Taupe mit leicht gräulichem Einschlag. Die Konsistenz ist sehr weich und buttrig.
Zufälligerweise besitze ich auch das „Original“ von M.A.C: „Patina“. Meiner Meinung nach kann man hier sicherlich von einem Dupe sprechen. Der Grundton und Schimmer ist bei beiden Lidschatten gleich. Es gibt nur einen kleinen Unterschied: Patina hat einen stärkeren goldenen Schimmer als Shimmery Taupe. Ich würde sagen, dass sie sich zu 80% ähneln. Wer hier also auf der Suche nach einem günstigen Dupe ist, sollte schnell zuschlagen! 

 
Mono-Lidschatten – 20 Gentle Peach 


Hierbei handelt es sich um einen matten Lidschatten in einem zarten warmen altrosa Farbton. Die Farbabgabe ist auch hier sehr gut. Ich besitze solch eine Farbe noch nicht in meiner Lidschattensammlung und habe ihn daher aus Neugierde noch mitgenommen. Eventuell lässt sich dieser Lidschatten auch gut als zartes Rouge zweckentfremden, ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren. 



Lipgloss – 10 Satin Rose


Dieser Lipgloss hat kleine goldene Schimmerpartikel und einen kühlen Roséfarbton. Eigentlich wollte ich ihn zuerst gar nicht mitnehmen, doch irgendwie fand ich die Farbe so schön, dass er doch ins Körbchen gewandert ist. Der Lipgloss hat den typischen alverde-Geruch, was ich jetzt aber auch nicht weiter als störend empfinde. Von der Konsistenz ist er für einen Lipgloss recht fest, welches durchaus an den Aloe Vera Extrakten liegen kann. Das Tragekomfor ist recht angenehm, er klebt nicht und ist auch geschmacksneutral. Von der Farbe und dem Schimmer sieht man allerdings leider fast nichts auf den Lippen (nur im direkten Sonnenlicht ein wenig), was ich doch sehr schade finde. Beim Auftrag muss man sehr sparsam sein, denn ansonsten verteilt sich das Produkt nur sehr ungleichmäßig und wirkt schmierig. Für mich leider ein Fehlkauf.


Lipgloss – 20 Juicy Coral


Auf den ersten Blick dachte ich, dass es sich hier um ein matten Lipgloss handelt. Doch hier sind auch sehr sehr feine Schimmerpartikel enthalten. Von der Konsistenz und dem Tragekomfor ist er genauso wie der „10 Satin Rose“. Dieser lässt sich jedoch deutlich leichter und gleichmäßiger auf den Lippen verteilen!
Leider hat Juicy Coral auch kaum Farbabgabe und die Schimmerpartikel gehen ganz unter. In einer dünnen Schicht ergibt es aber schöne glänzende und gepflegte Lippen, welches ich für den Sommer sehr schön finde!
  

Gloss Lippenstift – 10 Nude Pink


Bei diesem Lippenstift handelt es sich um einen Rosenholzfarbton mit Schimmerpartikeln. Die Farbabgabe ist nicht sehr intensiv, was ich aber bei einem Gloss Lippenstift nicht anders erwartet habe. Auf den Lippen zaubert er ein schönes – leicht metallisches – Finish und die Farbe entspricht ungefähr meiner Lippenfarbe. Ich finde ihn für kräftigere AMUs sehr passend.

Swatches:



Mein Fazit:

Die „Nude & Flash“ LE von alverde ist recht solide und hat auch meine Erwartungen soweit erfüllt. Ein besonderes Highlight (und auch mein Highlight) der LE ist natürlich das Patina-Dupe! Insgesamt sind die Lidschatten in dieser LE sehr gut, im Geschäft habe ich die anderen auch getestet und alle waren in der Pigmentierung und Konsistenz recht überzeugend.
Ich finde es auch sehr schön, das alverde hier wieder ein neues Verpackungsdesign gewählt hat und nicht – wie in den letzten LEs – das normale „alverdegrün“ verwendet hat. Ich habe nur einen Kritikpunkt: die Verpackungsform der Lipglosse. Diese sind unten so abgerundet, dass sie nicht stehen, was für die Aufbewahrung ein Nachteil ist.

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Was habt ihr euch aus der LE gekauft?

Freitag, 8. Juni 2012

Aufgebraucht & Neugekauft im Mai 2012

Hallo ihr Lieben!

Leicht verspätet kommen jetzt meine Zu- und Abgänge für den Monat Mai:

Aufgebraucht


Balea Erfrischende Reinigungstücher 3in1

Mein absoluter Favorit was Abschminktücher betrifft! Ich benutze sie seit Jahren und habe auch schon für Nachschub gesorgt. Allerdings vertrage ich nur die für normale und Mischhaut, die in der rosa Verpackung brennen sehr stark am Auge.

Dr.Hauschka Körpermilch Quitte

Dieses Produkt hatte ich als Probiergröße in einem Reiseset. Ich liebe den Geruch und habe mir davon auch die Originalgröße gekauft. Dr.Hauschka ist zwar recht teuer aber dafür merkt man auch einen großen Unterschied in der Qualität. Die Körpermilch zieht schnell ein und ist eine ideale leichte Pflege für die warme Jahreszeit.

Dr.Hauschka Haaspülung Jojoba Eibisch

Dieses Produkt ist nicht so gut bei mir angekommen, dennoch wollte ich es aufbrauchen, weil ich nichts verschwenden möchte. Die Pflege war mir einfach nicht intensiv genug. Ich denke, dass sie für normales gesundes Haar bestens geeignet ist, doch für anspruchsvolleres Haar kann ich die Haarspülung nicht empfehlen. Eigentlich sehr schade, da mir der Geruch sehr gut gefallen hat.

alverde Augencreme Augentrost

Dies ist noch die alte Version der Augencreme. Nun ist sie leider aufgebraucht und viele sind ja von der neuen Version nicht so begeistert, sie soll nicht so schnell und gut einziehen. Ich weiß aber auch noch nicht ob ich mir nochmal eine neue Augencreme kaufen werde, da ich momentan davon eher wieder etwas weggekommen bin.

alverde Pflegedusche Minze Bergamotte

Wieder eine Reisegröße, die ich mir für einen Urlaub gekauft hatte. Ich finde den Duft ganz angenehm, doch nichts Besonderes. Auch von der Pflege bin ich jetzt nicht so überwältigt gewesen. Daher werde ich mir davon keine Originalgröße kaufen.


Dr.Hauschka Körpermilch Citrone Lemongrass

Ich liebe diese Körpermilch von Dr.Hauschka! Der Duft ist einfach traumhaft und erfrischend. Dies ist schon die zweite Flasche die ich geleert habe. Davor hatte ich noch die alte Version ohne Lemongrass. Ich muss sagen, dass ich die neuere Version lieber mag, da sie im Geruch ein bisschen feiner ist. Leider ist es als Nachkaufprodukt auf die Dauer etwas teuer.

Balea Hand & Nagel Balsam Kamille

In der kleinen Version ideal für die Handtasche und auch von der Pflegekraft und dem Geruch hat sie mich überzeugt. Definitiv zu empfehlen!

Caudalíe Vinosource Moisturizing Sorbet

Von der Pflege ein ganz solides Produkt, welches der Haut viel Feuchtigkeit spendet. Der Duft ist etwas süß säuerlich, was wohl durch die Traubenextrakte zustande kommt. Ich werde mir das Produkt jedoch nicht kaufen, da ich davon Pickel bekomme.

Neugekauft


Dr.Hauschka Körpermilch Quitte

Wie bereits schon vorhin erwähnt, bin ich von diesem Produkt sehr begeistert und freue mich es nun benutzten zu können.

alverde Ultra Sensitiv Shampoo

Da ich nach jeder leeren Flasche das Shampoo wechsel, kam mir dieses neue Produkt von alverde gerade recht. Ich bin gespannt wie es sich im Praxistest behaupten wird.

alverde Haaröl Mandel Argan

Ich finde das Haaröl riecht sehr lecker, wie Zitronenkuchen. Ich habe das Produkt auf Empfehlung von InkaSchminka gekauft. 

Dr.Hauschka Reinigungsmilch

Meine Haut war durch das letzte Reinigungsprodukt von Sante etwas stark gereizt. Daher will ich auf eine sanfte Reinigung umsteigen. 

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Dienstag, 5. Juni 2012

Die dm-Lieblinge sind da!

Hallo ihr Lieben!

 

Ich habe vor ein paar Tagen endlich meine dm-Lieblinge-Box abgeholt. Für alle die sich jetzt fragen, was die dm-Lieblinge sind, hier eine kurze Erklärung:

Die dm-Box (oder auch dm-Lieblinge genannt) ist ein ähnliches System wie die Glossybox. Für 5€ im Monat erhält man fünf Produkte – unteranderem werden auch Neuheiten versprochen – die es im dm zu kaufen gibt. Diese Box ist erst mal für eine Testphase von 3 Monaten auf 5.000 Stück limitiert. Man bekommt die Box nicht per Post zugeschickt, sonder muss sie in einem dm seiner Wahl abholen. Gegen Vorlage des Personalausweise bekommt man dann die Box und bezahlt die 5€ einfach an der Kasse.
In einem großen buntgestreiften Paket bekommt ihr eine violette Schachtel. Dies erinnert zunächst von der Verpackung her sehr stark an die Glossybox. Die Produkte sind ebenfalls nochmal in violettes Seidenpapier eingewickelt und mit einer Schleife zugebunden. Die Verpackung spricht mich sehr an, die Boxen kann man auch später weiter verwenden als Aufbewahrungsbox o.ä.
Die Box ist ziemlich schwer, was mich doch sehr überrascht hat. Die Lösung des ganzen: Es sind alles Originalgrößen der Produkte und keine Pröbchen wie z.B. bei der Glossybox oder Douglasbox. Das ist schon mal ein weiterer sehr positiver Eindruck!


Kommen wir nun zu den fünf Produkten:

Maxfactor 2000 Calorie Dramatic Volume Mascara (Originalpreis 8,95€)
Schon mit diesem Produkt hat sich die Box für mich total gelohnt! Ich besitze zwar die waterproof Version dieser Mascara, aber die davon gehen meine Wimpern kaputt. Nun bin ich sehr begeistert, die normale Version auszuprobieren.

Balea Bodylotion Funky Jungle (Originalpreis 1,45€)
In dieser Bodylotion sind 400 ml enthalten. Der Geruch ist ganz ok, aber auch nicht überragend. Ich werde sie für meine Beine verwenden, da sie ja jetzt im Sommer mehr Pflege brauchen.

Olaz Anti-Falten Fest & Straff Tageslotion (Originalpreis 7,45€)
Mit diesem Produkt kann ich leider gar nichts anfangen. Ich werde es verschenken.

sebamed Pflege-Dusche mit Granatapfel (Originalpreis 3,45€)
Dieses Duschgel finde ich vom Duft auch sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Ich werde es garantiert aufbrauchen!

Rexona men Maximum Protection (Originalpreis 4,75€)
Wieder ein Produkt womit ich leider nichts anfangen kann. Es wird verschenkt.

Mein Fazit:

Der Warenwert der Box beträgt 26,05€! Für die 5€ hat sich diese Box absolut gelohnt! Mit 3 von 5 Produkten kann ich etwas anfangen und die anderen werde ich verschenken und so auch jemanden glücklich machen.
Ich bin sehr begeistert von der dm-Box und freue mich schon auf die nächste!

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.